Herzlich Willkommen beim Bündnis Mitte Starnberg

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Wählergruppierung Bündnis Mitte Starnberg.

 

 

Grundschule Percha

Meistens sind ja „provisorische Unterbringungsmöglichkeiten“ nicht so beliebt, aber es gibt Ausnahmen. Die Kinder, die seit September im Container unterrichtet werden, finden ihr Klassenzimmer „voll cool“. Unsere Bürgermeisterin Eva John handelte schnell, nachdem feststand, dass aufgrund der Schülerzahlen Klassen geteilt werden mussten. Der moderne Klassen-Container ist die „Sofort-Lösung“, die halten wird, bis der Anbau fertig geplant und gebaut ist. Das Bündnis Mitte Starnberg wird dieses Vorhaben voll unterstützen, denn die Kinder brauchen Platz um sich entfalten zu können und Spaß am Lernen zu haben.  

Der neue Bürgerpark ist der Hit!

Fast ganz fertig, ist der Bürgerpark schon jetzt ein Magnet bei Jung und Alt aus nah und fern. Einfach mal die Seele baumeln lassen, ein gutes Eis genießen oder ein bisschen Sporteln beim Beach-Volleyball. Das neue Kletterhaus macht den Kleinen einen Riesenspaß und wurde in kürzester Zeit zum Familientreffpunkt.

Gut, dass der Antrag vom Bündnis Mitte Starnberg so schnell umgesetzt wurde und somit für viele Besucherinnen und Besucher ein „grüner Platz zum Verweilen“ geschaffen wurde.

Sicherheit geht vor!

Rechtzeitig zum Schulbeginn konnte ein weiterer Baustein zur Sicherheit der Schulwege freigegeben werden. Gerade für die kleinen Schülerinnen und Schüler ist der neue Zebrastreifen am Riedener Weg eine große Hilfe beim täglichen Überqueren der Straße.

Kletterspaß für Grundschulkinder

Als Referentin für Bildung und Familie freue ich mich ganz besonders über die Fertigstellung des neuen Klettergerüsts der Grundschule an der Ferdinand-Maria-Straße. Wie schön, dass pünktlich zum Schulstart die Kletterlandschaft aus Holz den Kindern in der Pause oder während der Ganztagsbetreuung viel Abwechslung zum Toben, Spielen, Balancieren und Ausruhen bietet.

Da hat Bürgermeisterin Eva John mit den Mitarbeitern aus dem Bauamt wieder etwas Tolles für unsere Kinder geschaffen.

 

 

Löschweiher Wangen, nicht nur sauber sondern rein!

Worüber wurde nicht alles spekuliert:

Löschweiher verkauft – geheime Absprachen – neues Baurecht für den Eigentümer – usw. usw.!

Tatsache ist, dass

·         das Grundstück mit dem Löschweiher schon seit Jahren verpachtet war

·         beim längst notwendigen Ausbaggern eine „scharfe“ Handgranate entdeckt wurde, die jetzt sicher entsorgt wurde

·         die Feuerwehr endlich ausreichend sauberes Löschwasser für den Fall der Fälle, der hoffentlich nicht eintrifft, hat

·         der Löschweiher per Grunddienstbarkeit dauerhaft gesichert ist, und

·          auf dem Grundstück kein Baurecht besteht, kein Haus gebaut werden kann und das vom neuen Eigentümer hergerichtete Grundstück sicher eine Bereicherung für das Ortsbild von Wangen wird.